Quelle: FriedWald GmbH

FriedWald Nuthetal-Parforceheide bei Potsdam

Nur wenige Kilometer von Potsdam entfernt, liegt im nördlichen Teil des Ortes Nudow der FriedWald Nuthetal-Parforceheide. Eichen, Kiefern und Buchen bestimmen das Bild des Mischwaldes.

Daten und Fakten

RegionSüdliches Berliner Umland
BundeslandBrandenburg
BesonderheitenGrenzt an den Fontane-Wanderweg, Shuttle-Service von Potsdam
BaumartenEiche, Roteiche, Kiefer, Buche, Blutbuche, Küstentanne
Größe23 Hektar
Eröffnung30. März 2012

Über den FriedWald Nuthetal-Parforceheide

Der 23 Hektar große Bestattungswald grenzt an eines der letzten großen zusammenhängenden Waldgebiete in der Metropolregion Berlin-Brandenburg, der Parforceheide. Vielfältige Baumarten - wie zum Beispiel Kiefern, Buchen, Roteichen, Küstentannen - und das Urstromtal der Nuthe formen diese einzigartige Naturlandschaft.

Besucher aus Potsdam können das kostenlose Anruf-Sammeltaxi in Anspruch nehmen. Dieses verkehrt in dem Zeitraum von März bis November an Tagen, an denen Waldführungen angeboten werden und wird in Zusammenarbeit von FriedWald und dem Taxibetrieb Oliver Frenzel zur Verfügung gestellt. Das Taxi hält am Potsdam Hauptbahnhof, Bahnhof Rehbrücke und Saarmund – Am Markt. Die Anmeldung sollte bis zum vorangehenden Donnerstag unter 0331 600 600 72 getätigt werden.

Der FriedWald Nuthetal-Parforceheide wird von der Kommune, dem zuständigen Forstamt und dem Unternehmen FriedWald betreut. Weitere Informationen finden Sie auf friedwald.de.

Trauerfeier

Der Andachtsplatz kann für Trauerfeiern oder für stille Abschiede im Friedwald Nuthetal-Parforceheide genutzt werden. Mehrere Sitzgelegenheiten und eine Urnenstele aus Eichenholz ermöglichen individuelle Abschiede für mittelgroße Trauergemeinschaften. Die sich auf dem Andachtsplatz befindliche schöne Holzhütte bietet bei schlechten Wetterbedingungen zudem Schutz vor Wind und Regen.

Holzhütte am Andachtsplatz im FriedWald Nuthetal-Parforceheide
Quelle: FriedWald GmbH
Holzhütte am Andachtsplatz im FriedWald Nuthetal-Parforceheide

Kosten und Grabarten im FriedWald Nuthetal-Parforceheide

BaumPlatzBasisplatzStern­schnuppen­baum
Kosten in EUR2.490 - 6.990770 - 1.200490kostenfrei
Plätze enthalten2111
Plätze pro Baum2-20
Zusatzplatz in EUR300---
Beisetzungskosten in EUR350
Ruhezeitbis 99 Jahre20 Jahre20 Jahrebis 99 Jahre

Anfahrtsbeschreibung

Navigationspunkt: Philippsthaler Dorfstraße, 14558 Nuthetal
Koordinaten des FriedWald-Parkplatzes: 13,1537° E; 52,340722° N

Anfahrt mit dem Auto aus Berlin

In Berlin fahren Sie auf die A 115 (Avus) in südlicher Richtung. Bei der Ausfahrt 7 Potsdam-Drewitz biegen Sie links auf die L 79 in Richtung Ludwigsfelde. Im Kreisverkehr etwa 1,5 Kilometer nach der Autobahn, nehmen Sie die erste Ausfahrt in Richtung Michendorf bzw. Saarmund. Nach etwa 300m befindet sich der Parkplatz auf der rechten Seite.

Anfahrt mit dem Auto aus Potsdam

In Potsdam-Drewitz fahren Sie auf die L 79. Etwa 1,5km nach Kreuzung der Autobahn A 115 nehmen Sie im Kreisverkehr die erste Ausfahrt in Richtung Michendorf bzw. Saarmund. Nach etwa 300m befindet sich der Parkplatz auf der rechten Seite.

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Am Potsdam Hauptbahnhof steigen Sie in den Bus der Linie 611 in Richtung Tremsdorf. An der Haltestelle Saarmund Nuthestraße steigen Sie um in einen Havelbus der Linie 624 in Richtung Teltow, Berlin. An der Haltestelle Philippsthal steigen Sie wieder aus und folgen der L 77 für etwa einen Kilometer. Der FriedWald-Parkplatz befindet sich auf der linken Seite.

Weitere FriedWald-Standorte in Berlin und Brandenburg

In Brandenburg, im Umland von Berlin, existieren insgesamt vier FriedWald-Standorte. Neben dem Friedwald Nuthetal-Parforceheide befinden sich im Norden Berlins der FriedWald Mühlenbecker Land am Summter See und der FriedWald Bernau bei Berlin. Der vierte Standort befindet sich zwischen Berlin und Frankfurt an der Oder, der FriedWald Fürstenwalde.