Quelle: FriedWald GmbH

FriedWald Hirschwiese in Taunusstein bei Wiesbaden

Wie der Name des FriedWalds auch schon anmutet, lässt sich auf der lichten Hirschwiese mit ihren Birken, Lärchen und Linden in den Morgen- und Abendstunden tatsächlich Rotwild beobachten.

Daten und Fakten

RegionRheingau-Taunus-Kreis
BundeslandHessen
BesonderheitenToilette auf dem gegenüberliegenden Friedhof (in der Trauerhalle), Bettelmannsbaum
BaumartenAhorn, Birke, Buche, Kirsche, Lärche, Linde, Walnuss
Größe22 Hektar
Eröffnung18. Februar 2011

Über den FriedWald Hirschwiese in Taunusstein

Der FriedWald Hirschwiese in Taunusstein befindet sich unmittelbar oberhalb des städtischen Friedhofs des Ortsteils Wehen. Die Region zwischen dem bedeutenden Weinbaugebiet Rheingau und dem landschaftlich vielfältigen Taunus ist geprägt von schönster Natur: flach abfallende Weinberge, lichte Wälder, Weingüter und malerische Dörfer, die sich am Fuße von Burgen und Schlössern tummeln. Kilometerlange Wander- und Radwege laden zum Erkunden dieser schönen Region ein. Inmitten dieser Natur sind im FriedWald Taunusstein Beerdigungen möglich.

Der FriedWald Hirschwiese in Taunusstein wird von der Kommune, dem zuständigen Forstamt und dem Unternehmen FriedWald betreut. Weitere Informationen finden Sie auf friedwald.de.

Trauerfeier

Bei einer Beerdigung im Bestattungswald können Angehörige die nahegelegene Friedhofskapelle für Abschiedszeremonien oder Trauerfeiern nutzen. Aber auch im FriedWald selbst finden sie einen Andachtsplatz, an dem sie ihren Verstorbenen gedenken können.

Urne mit dem Gingko-Blatt im FriedWald Hirschwiese in Taunusstein
Quelle: FriedWald GmbH
Urne mit dem Gingko-Blatt im FriedWald Hirschwiese in Taunusstein

Kosten und Grabarten im FriedWald Hirschwiese in Taunusstein

BaumPlatzBasisplatzStern­schnuppen­baum
Kosten in EUR2.490 - 6.990770 - 1.200490kostenfrei
Plätze enthalten2111
Plätze pro Baum2-20
Zusatzplatz in EUR300---
Beisetzungskosten in EUR350
Ruhezeitbis 99 Jahre20 Jahre20 Jahrebis 99 Jahre

Anfahrtsbeschreibung

Navigationspunkt: Erlenmeyerstraße, 65232 Taunusstein-Wehen (Ecke Erlenmeyerstraße/Mainzer Allee)
Koordinaten des FriedWald-Parkplatzes: 8,188183° E; 50,147988° N

Anfahrt über die A 3

Verlassen Sie die A3 an der Abfahrt ‚Idstein‘ und fahren Sie weiter auf der B 275 über Eschenhahn und Neuhof bis nach Wehen. Nach Ortseingang Wehen folgen Sie der Linkskurve und biegen an der nächsten Ampel links in die Weiherstraße Richtung Wiesbaden/Parkplatz Silberbachhalle/Friedhof ab. Folgen Sie der Straße und biegen Sie rechts in die Erlenmeyerstraße Richtung Friedhof/FriedWald ab. Folgen Sie der Erlenmeyerstraße bis zum Parkplatz am Friedhof. Der Eingang zum FriedWald liegt genau gegenüber des Friedhofs am Waldrand.

Anfahrt aus Richtung Wiesbaden kommend

Folgen sie in Wiesbaden der Platter Straße und später der B 417 bis zur Abzweigung der L 3470 nach links in Richtung ‚Wehen‘. Ca. 900 Meter nach dem Wehener Ortseingang links in die Erlenmeyerstraße Richtung Friedhof/FriedWald einbiegen. Ab hier der Beschreibung oben folgen.

Anfahrt aus Richtung Westen kommend

Verlassen sie den Ortsteil Taunusstein-Hahn auf der B 275 (Aarstraße) in Richtung Wehen. In Wehen biegen Sie nach einer Linkskurve an der Ampel rechts ab in die Weiherstraße Richtung Wiesbaden/Parkplatz Silberbachhalle/Friedhof. Folgen Sie der Straße und biegen Sie rechts in die Erlenmeyerstraße Richtung Friedhof/FriedWald ab. Folgen Sie der Erlenmeyerstraße bis zum Parkplatz am Friedhof. Der Eingang zum FriedWald liegt genau gegenüber des Friedhofs am Waldrand.

Weitere FriedWald-Standorte bei Wiesbaden

Es befinden sich noch drei weitere FriedWälder rund um Frankfurt am Main. Im Norden liegt der FriedWald Weilrod. Im Osten befindet sich der FriedWald Gelnhausen und südlich von Frankfurt finden Sie den FriedWald Dietzenbach.