Quelle: FriedWald GmbH

FriedWald Weilrod bei Butzbach

An der östlichen Flanke von Altweilnau liegt dieser FriedWald mitten in der reizvollen Landschaft des Taunus. Die Besucher genießen einen herrlichen Ausblick über die Berghänge auf den Vogelsberg im Norden und den Treis- und Feldberg im Süden.

Daten und Fakten

RegionTaunus
BundeslandHessen
BesonderheitenBayrhoffer Brunnen, behindertengerechte Toilette am FriedWald-Parkplatz
BaumartenEiche, Buche, Hainbuche, vereinzelt Kiefer und Ahorn
Größe60 Hektar
Eröffnung26. Oktober 2006

Über den FriedWald Weilrod

Dieser Friedhof reicht vom Weiltal bis auf die Höhen des Heinzenbergs und besticht durch seine, für die Region typischen, Eichen, Hein- und Rotbuchen. Im Zentrum des Waldes befindet sich ein Brunnen, den der Frankfurter Maler und Naturforscher Wilhelm Bayrhoffer im Jahr 1840 entdeckte und ausbauen ließ. Dieser wird auch heute für einen jährlichen Taufgottesdienst mitten in der Natur von der Kirchengemeinde Altweilnau genutzt. Rund um den Brunnen sind schöne Ruhebänken aufgestellt, die zum Verweilen in der kühlen Waldluft einladen. Auch an anderen Stellen im FriedWald gibt es immer wieder Ruhebänke.

Der FriedWald Weilrod wird von der Kommune, dem zuständigen Forstamt und dem Unternehmen FriedWald betreut. Weitere Informationen finden Sie auf friedwald.de.

Trauerfeier

Für die Trauer nach einer Bestattung und zum Gedenken an die Verstorbenen wurde eigens ein Andachtsplatz in unmittelbarer Nähe des FriedWald-Parkplatzes eingerichtet. Aber auch am Brunnen finden sich Sitzgelegenheiten für besinnliche Momente.

Andachtsplatz im FriedWald Weilrod
Quelle: FriedWald GmbH
Andachtsplatz im FriedWald Weilrod

Kosten und Grabarten im FriedWald Weilrod

BaumPlatzBasisplatzStern­schnuppen­baum
Kosten in EUR2.490 - 6.990770 - 1.200490kostenfrei
Plätze enthalten2111
Plätze pro Baum2-20
Zusatzplatz in EUR300---
Beisetzungskosten in EUR350
Ruhezeitbis 99 Jahre30 Jahre30 Jahrebis 99 Jahre

Anfahrtsbeschreibung

Navigationspunkt: An der Hohl, 61276 Weilrod-Altweilnau (gegenüber des Golfplatzes)
Koordinaten des FriedWald-Parkplatzes: 8,42976° E; 50,318756° N

Anfahrt aus Richtung Norden kommend

Fahren Sie auf der A5 Richtung Ober-Mörlen. Folgen Sie dann der B 275 in Richtung Usingen. In Usingen biegen Sie an der Kreuzung links nach Bad Schwalbach (B 275) ab. Im Ortskern fahren Sie Richtung Waldems weiter. Nach dem Sie den Ortsteil Merzhausen passiert haben biegen Sie rechts Richtung Altweilnau/Golfplatz ab. Nach etwa drei Kilometer fahren Sie links gegenüber des Golfplatzes ab. Nach ca. 500 m erreichen Sie den FriedWald-Parkplatz.

Anfahrt aus Richtung Süden kommend

Fahren Sie auf die A661 und fahren Sie Richtung Bad Homburg an der Abfahrt Usingen ab. Fahren Sie dann auf der B 456 Richtung Usingen/Weilburg weiter. In Usingen biegen Sie an der Kreuzung links nach Bad Schwalbach (B 275) ab. Ab hier der Beschreibung oben folgen.

Anfahrt aus Richtung Westen kommend

Verlassen Sie die A3 an der Abfahrt Idstein und folgen Sie der B 275 Richtung Usingen. Kurz vor Merzhausen fahren Sie links Richtung Golfplatz/FriedWald. Vor dem Ortsteil Altweilnau gegenüber des Golfplatzes biegen Sie links ab. Nach rund 500 m erreichen Sie den FriedWald-Parkplatz.

Weitere FriedWald-Standorte bei Butzbach

Es befinden sich noch drei weitere FriedWälder rund um Frankfurt am Main. Im Osten befindet sich der FriedWald Gelnhausen. Südlich von Frankfurt finden Sie den FriedWald Dietzenbach und im Westen den FriedWald Hirschwiese im Taunusstein.