Quelle: FriedWald GmbH

FriedWald Meroder Wald bei Aachen

Am nördlichen Rand des Hürtgenwaldes liegt der FriedWald Meroder Wald. Sein Baumbestand birgt sowohl uralte als auch ganz junge Bäume. Im Herbst sind die roten Beeren der Ilexsträucher eine Zierde des Waldes.

Daten und Fakten

RegionNordkreis Düren
BundeslandNordrhein-Westfalen
BesonderheitenMischwald mit 160-Jahre alten Eichen, Toilette im Wald
BaumartenBuche, Eiche, Hainbuche, Winterlinde, Ahorn, Lärche, Kiefer, Douglasie
Größe47 Hektar
Eröffnung16. November 2018

Über den FriedWald Meroder Wald

Der Bestattungswald liegt im nördlichen Hürtgenwald und ist dank seiner Ebenheit auch für ältere Menschen sehr gut begehbar. Namensgeber des Waldes war das Adelsgeschlecht der Meroder, die seit dem 12 Jahrhundert im nahegelegenen Schloss ihren sitz hatten. Noch heute zählt ihr von Wasser umgebener Familiensitz zu den schönsten Wasserschlössern im Rheinland.

Der FriedWald Meroder Wald wird von der Kommune, dem zuständigen Forstamt und dem Unternehmen FriedWald betreut. Weitere Informationen finden Sie auf friedwald.de.

Trauerfeier

Ganz in der Nähe des Parkplatzes befindet sich der großzügig angelegte Andachtsplatz. Hier können Beisetzungen beginnen oder Gedenkveranstaltungen stattfinden. Der Platz ist mit vielen Holzbänken, einem Kreuz, einem Rednerpult und einem Abstellplatz für Urnen – alle aus urigem Eichenholz gefertigt – ausgestattet. Trauerfeiern und Beisetzungen können hier beginnen, aber auch für einzelne Besucher bietet der Platz eine Gelegenheit für stille Andacht.

Andachtsplatz im FriedWald Meroder Wald
Quelle: FriedWald GmbH
Andachtsplatz im FriedWald Meroder Wald

Kosten und Grabarten im FriedWald Meroder Wald

  • Basisplatz
    günstigste Option
    Einzelruhestätte an einem Baum ohne Baumauswahl.
    pflegefrei
    Grabstelle wird zugewiesen
    nicht verlängerbar
    Gemeinschaftsanlage
    Angebot erstellen
  • Platz
    Einzelruhestätte an einem Baum mit Baumauswahl.
    pflegefrei
    Grabstelle frei wählbar
    nicht verlängerbar
    Gemeinschaftsanlage
    Angebot erstellen
  • Baum
    Baum als Ruhestätte für zwei oder mehrere Personen mit Baumauswahl.
    pflegefrei
    Grabstelle frei wählbar
    nicht verlängerbar
    Familiengrab
    Angebot erstellen

Anfahrtsbeschreibung

Navigationspunkt: L 25/Schevenhüttener Straße, 52355 Düren
Koordinaten des FriedWald-Parkplatzes: 6,396547° E; 50,778596° N

Anfahrt mit dem Auto von der A 4 (Abfahrt Langerwehe)

Fahren Sie auf der L 12n in Richtung Langerwehe. Im Kreisverkehr am Ortseingang nehmen Sie die dritte Ausfahrt auf die B 264 in Richtung Düren. Folgen Sie der B 264 für ca. 5 km. Nach der Einfahrt in Gürzenich biegen Sie rechts in die Schillingsstraße/ L 25 ab. Dann fahren Sie immer geradeaus auf der L 25 in Richtung Schevenhütte. Etwa 600 m nach der Einfahrt in den Wald liegt der FriedWald-Parkplatz auf der rechten Seite.

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von Aachen oder Köln

Fahren Sie mit dem Zug zum Düren Bf / ZOB. Dort nehmen Sie den Bus 237 Richtung Langerwehe, Bf. Nach drei Haltestellen steigen Sie um in den Bus 213 Richtung Düren, Derichsweiler Dampfmühlenstraße. Nach neun Haltestellen verlassen Sie den Bus in Gürzenich, Düren, Gürzenich Wald. Von dort aus sind es ca. 36 Min zum FriedWald Meroder Wald.

Weitere FriedWald-Standorte bei Aachen

In der Nähe von Köln und Bonn befinden sich zwei weitere FriedWald-Standorte. Im Südwesten von Bonn befindet sich der FriedWald Bad Münstereifel. Östlich von Köln und Bonn befindet sich derFriedWald Lohmar.