Quelle: FriedWald GmbH

FriedWald Elm bei Braunschweig

Rund 40 Fahrminuten östlich von Braunschweig liegt dieser bezaubernde Wald mit verwunschenen Pfaden, Blütenteppichen und überraschenden Ausblicken auf offene Wiesen und kleine Täler.

Daten und Fakten

RegionElm-Lappwald
BundeslandNiedersachsen
BesonderheitenBuschwindröschen, behindertengerechte Toilette, Pavillon am Parkplatz
BaumartenAhorn, Buche, Eiche, Linde, Hainbuche, Kastanie
Größe79 Hektar
Eröffnung22. April 2005

Über den FriedWald Elm

Der Elm ist ein Waldgebiet und zugleich auch ein Höhenzug in der sanft geschwungenen Hügellandschaft südöstlich von Braunschweig. Er erstreckt sich über 25 km zwischen den Landkreisen Helmstedt und Wolfenbüttel. Bereits seit dem Mittelalter ist der fossilreiche Kalkstein, der als Elmkalkstein bekannt ist, ein begehrter Baustoff. Aus ihm wurden nicht nur Kirchen, Burgen und Schlösser rund ums Elm errichtet, sondern z.B. auch das Rathaus von Braunschweig.

Das weitgehend Siedlungsfreie Waldgebiet mit dem größten Buchenwald in Norddeutschland und dem Reitlingstal gehört zum Naturpark Elm-Lappwald und wird gerne als Erholungs- und Wandergebiet genutzt.

Zwar kann der FriedWald Elm aufgrund der relativ schmalen Hauptwege mit dem Pkw nicht befahren werden, doch zu Fuß ist er gut begehbar. Rollstuhlfahrer und Menschen mit einer Gehbehinderung können sich auf den Hauptwegen ebenfalls barrierearm fortbewegen und somit an Bestattungen teilnehmen. Alle Wege wurden im Jahr 2018 saniert. Eine Informationstafel im Wald erleichtert die Orientierung. Hier gibt es auch eine Waldkarte zum Mitnehmen. Sie ergänzt die Wegbeschilderungen auf der gesamten FriedWald-Fläche.

Der FriedWald Elm wird von der Kommune, dem zuständigen Forstamt und dem Unternehmen FriedWald betreut. Weitere Informationen finden Sie auf friedwald.de.

Trauerfeier

Am Andachtsplatz befindet sich eine Sitzgruppe, die zum Ausruhen und Verweilen einlädt. Schutz bei Regen bietet dort ein Holzpavillon. So können Trauerfeiern und Bestattungszeremonien auch bei Regen, im Pavillon geschützt, beginnen.

Andachtsplatz im FriedWald Elm
Quelle: FriedWald GmbH
Andachtsplatz im FriedWald Elm

Kosten und Grabarten im FriedWald Elm

  • Basisbaumplatz
    günstigste Option
    Einzelruhestätte an einem Baum ohne Baumauswahl.
    pflegefrei
    Grabstelle wird zugewiesen
    nicht verlängerbar
    Gemeinschaftsanlage
    Angebot erstellen
  • Gemeinschaftsbaumplatz
    Einzelruhestätte an einem Baum mit Baumauswahl.
    pflegefrei
    Grabstelle frei wählbar
    nicht verlängerbar
    Gemeinschaftsanlage
    Angebot erstellen
  • Einzel- oder Partnerbaum
    Baum als Ruhestätte für Ehe- oder Lebenspartner mit Baumauswahl.
    pflegefrei
    Grabstelle frei wählbar
    nicht verlängerbar
    Partnergrab
    Angebot erstellen
  • Familien- oder Freundschaftsbaum
    Baum als Ruhestätte für bis zu 10 Personen mit Baumauswahl.
    pflegefrei
    Grabstelle frei wählbar
    nicht verlängerbar
    Familiengrab
    Angebot erstellen

Anfahrtsbeschreibung

Navigationspunkt: 38154 Langeleben
Koordinaten des FriedWald-Parkplatzes: 10,812339° E; 52,209411° N

Anfahrt mit dem Pkw über die A 2 oder B 1 aus Richtung Braunschweig

Über die A2 oder die B 1 erreichen Sie den Ort Königslutter. In Königslutter folgen Sie dem Wegweiser in Richtung Schöppenstedt und gelangen dann über die L 290 in den Elmwald. Nach etwa 5 km zweigt die Elmhochstraße in Richtung Schöningen links ab. Nach weiteren 500 m treffen Sie auf den FriedWald-Parkplatz auf der linken Seite.

Anfahrt mit dem Pkw über aus Richtung Wolfenbüttel

Die Anfahrt aus Richtung Wolfenbüttel erfolgt über die L 290 über Schöppenstedt in Richtung Königslutter. Nehmen Sie hier wie oben beschrieben die Elmhochstraße in Richtung Schöningen und folgen Sie ab hier der Beschreibung oben.

Weitere FriedWald-Standorte bei Braunschweig

In der Umgebung von Hannover/Braunschweig liegen noch zwei weitere FriedWälder. Nördlich zwischen Hannover und Braunschweig gelegen, befindet sich der FriedWald Uetzer Herrschaft. Im Westen von Hannover in der Nähe von Minden auf der A 2 zwischen Hannover und Bielefeld befindet sich der FriedWald Kalletal.