Quelle: FriedWald GmbH

FriedWald Dudenhofen bei Heidelberg

Heute, wo vor Jahrmillionen ein Meer war, gedeiht ein ökologisch wertvoller Kiefern-Laubmischwald, der sich ideal für individuelle Bestattungen in der Natur eignet.

Daten und Fakten

RegionRhein-Neckar-Region
BundeslandRheinland-Pfalz
BesonderheitenBesonders leicht begehbar, sandige Böden, flache Dünenzüge, teilüberdachter Andachtsplatz, Toilette in der Nähe des Parkplatzes
BaumartenKiefer, Buche, Eiche, Roteiche, Ahorn, Linde, Birke, Esskastanie
Größe54 Hektar
Eröffnung18. April 2008

Über den FriedWald Dudenhofen

Die Vorderpfalz gilt wegen ihres milden Klimas und ihrer teilweise südeuropäischen Vegetation als die „deutsche Toskana“. Wald wird in dieser Region besonders wertgeschätzt. Obwohl in und um Dudenhofen intensiv Landwirtschaft betrieben wird, sind etwa 630 Hektar, mit Wald bestockt. Auf über 54 Hektar davon erstreckt sich das Friedhofs-Areal Dudenhofen.

Das Bild des FriedWaldes ist geprägt von lichten Kiefern, die dem Wald eine natürliche Helligkeit und Wärme verleihen. Aber auch weitere Baumarten wie z.B. Buchen, Linden, Birken und Esskastanien sind dort zu finden. Ehemalige flache Sanddünen mitten im FriedWald erinnern daran, dass sich die Erde durch die unterschiedlichsten Umwelteinflüsse verändert und machen den Wald leicht begehbar. Außerdem stehen den Besuchern entlang der Waldwege zahlreiche Ruhebänke zur Verfügung.

Der FriedWald Dudenhofen wird von der Kommune, dem zuständigen Forstamt und dem Unternehmen FriedWald betreut. Weitere Informationen finden Sie auf friedwald.de.

Trauerfeier

Der zentrale Andachtsplatz ist zum Teil überdacht und ist mit einem Holzkreuz und robusten Holzbänken ausgestattet. Daher bietet er Sitzmöglichkeiten und ist für viele Angehörige der Ort zum Gedenken und für den Beginn von Trauerfeiern.

Andachtsplatz im FriedWald Dudenhofen
Quelle: FriedWald GmbH
Andachtsplatz im FriedWald Dudenhofen

Kosten und Grabarten im FriedWald Dudenhofen

  • Basisplatz
    günstigste Option
    Einzelruhestätte an einem Baum ohne Baumauswahl.
    pflegefrei
    Grabstelle wird zugewiesen
    nicht verlängerbar
    Gemeinschaftsanlage
    Angebot erstellen
  • Platz
    Einzelruhestätte an einem Baum mit Baumauswahl.
    pflegefrei
    Grabstelle frei wählbar
    nicht verlängerbar
    Gemeinschaftsanlage
    Angebot erstellen
  • Baum
    Baum als Ruhestätte für zwei bis 20 Personen mit Baumauswahl und inklusive Namenstafel.
    pflegefrei
    Grabstelle frei wählbar
    nicht verlängerbar
    Familiengrab
    Angebot erstellen

Anfahrtsbeschreibung

Navigationspunkt: Jahnstraße, 67373 Dudenhofen
Koordinaten des FriedWald-Parkplatzes: 8,37276° E; 49,32007° N

Anfahrt mit dem Pkw von der A61 kommend

Verlassen Sie die Autobahn A61 an der Ausfahrt Speyer (Anschluss 36). Dann folgen Sie der B9 Richtung Speyer, Dudenhofen und Neustadt. Nach etwa vier Kilometern biegen Sie auf die B39 Richtung Dudenhofen ab. An der zweiten Ausfahrt (Dudenhofen Nord) verlassen Sie die B39. Fahren Sie anschließend links Richtung Böhl-Iggelheim und biegen Sie nach ca. 200 Metern links in die Jahnstraße ein. Nach ca. Einem Kilometer finden Sie den FriedWald-Parkplatz am Ende der Straße auf der rechten Seite.

Anfahrt mit dem Pkw von der A65 kommend

Verlassen Sie die Autobahn A65 an der Ausfahrt Neustadt Süd (Anschluss 13). Sie folgen der B39 Richtung Speyer und verlassen diese bei der Ausfahrt Dudenhofen Nord. Ab hier der Beschreibung oben folgen.

Weitere FriedWald-Standorte bei Heidelberg

Es befinden sich noch drei weitere FriedWälder rund um Heidelberg und Mannheim. Im Nordwesten liegt der FriedWald Kirchheimbolanden und im Nordosten der FriedWald Michelstadt. Im Südosten in der Nähe von Heilbronn befindet sich der FriedWald Schwaigern.