Quelle: FriedWald GmbH

FriedWald Dietzenbach bei Frankfurt am Main

An den Flanken des Ebertsberg, zwischen Odenwald und Taunus in Südhessen schmiegt sich der FreidWald Dietzenbach mit seinen knorrige Eichen, Kiefern und mächtigen Buchen.

Daten und Fakten

RegionRhein-Main-Gebiet
BundeslandHessen
BesonderheitenAndachtsplatz, Toiletten, Bänke
BaumartenBuche, Eiche, Hainbuche, Lärche, Kiefer
Größe26 Hektar
Eröffnung13. November 2015

Über den FriedWald Dietzenbach

Der Friedhof Dietzenbach, unweit der Hektik der Region südlich von Frankfurt am Main, ist ein Ort der besonderen Ruhe. Vor langer Zeit siedelt sich hier die Römer an und haben ihre Spuren hinterlassen: Der Hauptweg in den Bestattungswald, heißt „Steinerne Straßschneise“ – eine Erinnerung an die historische Römerstraße, die früher quer durch den FriedWald führte – und führt vom Parkplatz am Andachtsplatz vorbei. Im Hochmittelalter jagten hier nur die deutschen Kaiser und unweit des Friedhofs wurde der Überlieferung nach der letzte Wolf erlegt.

Heute sind in diesem historischen Wald Bestattungen möglich. Die Natur hier ist vielfältig: Rehe und Damwild ziehen ihre Fährten durchs Gelände und auch verschiedenste Kleintier- und Vogelarten bewohnen den Wald.

Der FriedWald Dietzenbach wird von der Kommune, dem zuständigen Forstamt und dem Unternehmen FriedWald betreut. Weitere Informationen finden Sie auf friedwald.de.

Trauerfeier

Der FriedWald Dietzenbach ist mit einem Andachtsort ausgestattet, an dem einige Bänke Platz für Pausen und besinnliche Momente bieten. Hier können auch Beerdigungen und Trauerfeiern beginnen.

Andachtsplatz im FriedWald Dietzenbach
Quelle: FriedWald GmbH
Andachtsplatz im FriedWald Dietzenbach

Kosten und Grabarten im FriedWald Dietzenbach

BaumPlatzBasisplatzStern­schnuppen­baum
Kosten in EUR2.490 - 6.990770 - 1.200490kostenfrei
Plätze enthalten2111
Plätze pro Baum2-20
Zusatzplatz in EUR300---
Beisetzungskosten in EUR350
Ruhezeitbis 99 Jahre20 Jahre20 Jahrebis 99 Jahre

Anfahrtsbeschreibung

Navigationspunkt: Kreuzung Frankfurter Straße/B 459 (Velizystraße), 63128 Dietzenbach
Koordinaten des FriedWald-Parkplatzes: 8,759932° E; 50,017423° N

Anfahrt über die A 661 aus Fahrtrichtung Süden (Darmstadt/Egelsbach)

Fahren Sie auf der A661 Richtung Neu-Isenburg ab. Halten Sie sich rechts und biegen sie rechts Richtung Heusenstamm auf die L3117 ab. Nach rund zwei Kilometern biegen Sie wieder nach rechts auf die B 459 Richtung Dietzenbach/Dieburg ab. In Dietzenbach fahren Sie an der ersten Ampelkreuzung nach rechts in die Frankfurter Straße ein und biegen kurz darauf wieder scharf rechts ab in einen befestigten Wirtschaftsweg Richtung FriedWald und Reitstall Wildwieseneck ab. Ab hier der folgen Sie der Beschilderung bis zum FriedWald-Parkplatz.

Anfahrt über die A 661 aus Fahrtrichtung Norden (Frankfurt/Offenbach)

Fahren Sie auf der A 661 Richtung Neu-Isenburg ab. Biegen Sie rechts Richtung Heusenstamm auf die L 3117 ab. Ab hier der Beschreibung oben folgen.

Anfahrt über die B 45/K 174 aus Fahrtrichtung Osten

Fahren Sie auf der B 45 und nehmen Sie die Ausfahrt Rodgau, Dietzenbach, Heusenstamm. Biegen Sie nach links Richtung Dietzenbach ab. Folgen Sie dann der K 174 für rund sechs Kilometer und biegen Sie dann nach rechts auf die B 459 Richtung Dietzenbach/Offenbach/Frankfurt ab. Nun folgen Sie der B 459 Richtung Neu-Isenburg/Autobahn und biegen kurz vor der Stadtgrenze nach links in die Frankfurter Straße ein. Kurz darauf scharf rechts in einen befestigten Wirtschaftsweg Richtung FriedWald und Reitstall Wildwieseneck abbiegen. Ab hier der Beschilderung bis zum FriedWald-Parkplatz folgen.

Weitere FriedWald-Standorte bei Frankfurt am Main

Es befinden sich noch drei weitere FriedWälder rund um Frankfurt am Main. Im Norden liegt der FriedWald Weilrod. Im Osten befindet sich der FriedWald Gelnhausen und westlich von Frankfurt finden Sie den FriedWald Hirschwiese in Taunusstein.