Quelle: FriedWald GmbH

FriedWald Bad Münstereifel bei Bonn

Am nördlichen Rand der Eifel liegt der 60 Hektar große FriedWald Bad Münstereifel. Uralte Eichenriesen, hohe Stechplamen und stille Wanderwege sind die Besonderheiten dieses Waldparks.

Daten und Fakten

RegionEifel
BundeslandNordrhein-Westfalen
BesonderheitenSt.-Antonius-Kapelle, Jakobspilgerweg, barrierefreie Toilette am Parkplatz
Baumarten180-jährige Eichen, Ahorn, Hainbuche, Buche, Kirsche, Linde, Roteiche, Stechpalme, Weißdorn, Weide
Größe60 Hektar
Eröffnung8. März 2006

Über den FriedWald Bad Münstereifel

Mitten im nördlichen Eifelgebirge, südwestlich von Bonn, befindet sich der FriedWald Bad Münstereifel. Der Jakobspilgerweg von Köln nach Schengen führt an dem Bestattungswald vorbei. Wunderschöne Wanderwege unter 180-Jahre alten Eichen aber auch anderen Bäumen wie Buchen, Linden oder Kirschbäumen laden zu gedankenversunkenen Spaziergängen ein. Unweit des Parkplatzes befindet sich die St. Antonius-Kapelle, wo Trauernde Blumen ablegen und ihre Zeit der Andacht widmen können.

Der FriedWald Bad Münstereifel wird von der Kommune, dem zuständigen Forstamt und dem Unternehmen FriedWald betreut. Weitere Informationen finden Sie auf friedwald.de.

Trauerfeier

Für Abschiednahmen und Trauerrituale steht im FriedWald Bad Münstereifel die St. Antonius-Kapelle zur Verfügung. Da die Kapelle sich unweit des Parkplatzes befindet ist sie für trauernde Besucher und Gäste gut zugänglich. Ein Bildnis des Heiligen Antonius ziert die Kapelle. Hier kann in kleiner und mittelgroßer Runde Abschied genommen werden.

St. Antonius-Kapelle im FriedWald Bad Münstereifel
Quelle: FriedWald GmbH
St. Antonius-Kapelle im FriedWald Bad Münstereifel

Kosten und Grabarten im FriedWald Bad Münstereifel

BaumPlatzBasisplatzStern­schnuppen­baum
Kosten in EUR2.490 - 6.990770 - 1.200490kostenfrei
Plätze enthalten2111
Plätze pro Baum2-20
Zusatzplatz in EUR300---
Beisetzungskosten in EUR350
Ruhezeitbis 99 Jahre25 Jahre25 Jahrebis 99 Jahre

Anfahrtsbeschreibung

Navigationspunkt: Buschhöhlenweg, 53902 Iversheim
Koordinaten des FriedWald-Parkplatzes: 6,776381° E; 50,574251° N

Anfahrt mit dem Auto von Köln

Nehmen Sie in Köln die B 51 bis zur Ausfahrt auf die A 555. Folgen Sie der A 555 bis zur Ausfahrt Richtung Brühl. Nehmen sie die Ausfahrt und folgen Sie der Kerkader Str. Fahren Sie auf die A 553 und weiter auf die A 1. Nehmen Sie die Ausfahrt Bad Münstereifel/Mechernich. Folgen Sie der Beschilderung nach Bad Münstereifel. Sie durchfahren die Serpentinen und biegen am Zebrastreifen rechts ab Richtung B 51. Im ersten Kreisverkehr Richtung Euskirchen abbiegen. Nach etwa 3 km biegen Sie rechts ab Richtung Iversheim. Durchfahren Sie Iversheim bis zum Lotto-Toto-Laden. Vor diesem Laden folgen Sie der Beschilderung Sportplatz/Wanderparkplatz. Am Sportplatz vorbei erreichen Sie nach etwa 500 m den FriedWald-Parkplatz.

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von Bonn

Nehmen Sie am Bonn Hbf die S23 Richtung Euskirchen. In Euskirchen nehmen Sie den Bus 801 Richtung Bad Münstereifel Bf. Sie verlassen den Bus an der Haltestelle Bad Münstereifel, alte Landstraße und folgen der Euskirchner Straße nach Süden Richtung Alte Landstraße. Biegen Sie in die Alte Lanstraße nach links ab. Sie erreichen nach ca. 16 min den FriedWald.

Weitere FriedWald-Standorte bei Bonn

In der Nähe von Köln und Bonn befinden sich zwei weitere FriedWald-Standorte. Östlich gelegen zwischen Köln und Bonn befindet sich der FriedWald Lohmar. Im Südwesten von Köln befindet sich der FriedWald Meroder Wald.