DNAlpha-Bergkristall-Bestattung – Ihr liebevoller Kraftort für zu Hause

Bei dieser Art der Bestattung wird eine Wimper in einem 15 Millionen Jahre alten Bergkristall aus der Schweiz konserviert. Diese ewig-liebende Verbindung steht als natürlicher Kraftort bei Ihnen zu Hause und kann ergänzend als Schmuckstück angefertigt werden. Wir von Funeria bewahren auf Wunsch gerne unverbindlich eine Wimper(n) auf und Sie können ohne Verpflichtung später in aller Ruhe entscheiden.

Kurzfassung

  • Kraftort für zu Hause
    Eine Wimper wird als Symbol des Wiedersehens und der ewig-liebenden Verbindung im Herzen eines 15 Millionen Jahre alten, Schweizer Bergkristall konserviert.
  • Echtheitszertifikat & Schmuck
    Jeder Kristall ist ein zertifiziertes Unikat und wird in einer Designbox und mit Resonanzpaket geliefert. Zusätzlich gibt es eine Auswahl von Bergkristall-Schmuck.
  • Weitblick für Generationen
    Die patentrechtlich geschützte Bestattungsform konserviert „lebendige DNA“. Diese kann in Zukunft vielleicht sogar nachfolgenden Generationen das Leben retten.

Vorwort

Die Trauerkultur eine Haarlocke eines Verstorbenen aufzubewahren ist Jahrhunderte alt. Heute hilft die DNAlpha-Bergristall-Bestattung diesen unschätzbaren Wert zu bewahren. Rund vier Wochen dauert der aufwändige Prozess, dessen Kunst bereits burmesische Priester zur Mumifizierung ihrer heiligen Äbte anwandten. Zudem wird bei diesen Schweizer „Kraft-Kristallen“ nicht irgendeiner, sondern ausschließlich der mit der DNA abgestimmte Kristall verwendet. Wichtig: bitte berücksichtigen Sie Ihren DNAlpha-Bergkristall zudem in Ihrem eignen Testament, da die Medizin ständig Fortschritte macht. Vielleicht kann die im Herzen versiegelte DNA sogar irgendwann einem Familienmitglied Ihrer künftigen Generation das Leben retten.

Ablauf

Bei der Bestattervorsorge-Vereinbarung oder beim würdevollen Kämmen/Waschen wird eine Wimper(n), gerne vorab auch unverbindlich für Sie, aufbewahrt und erstkonserviert. Der weitere Weg nach Ihrer späteren Entscheidung.

  1. Schritt: Sie wählen für sich eine passende Kristallkategorie und ob Sie nur den ruhenden Kristall für zu Hause oder noch ein zusätzliches Schmuckstück wünschen?
  2. Schritt: In der DNAlpha-Manufaktur „wählt“ die Wimper nun über ein urbanes Bioresonanzverfahren den passenden Schweizer Kristall.
  3. Schritt: Rund vier Wochen dauert der aufwändige und natürliche Konservierungsprozess, dann halten sie Ihr Unikat mit Echtheitszertifikat und Resonanzpaket in den Händen.
  4. Schritt: Ein zusätzlich gewähltes Design-Schmuckstück, braucht in der Fertigung rund 14 Tage länger, da hier wirklich jedes Unikat von Hand gefertigt wird.

Empfehlung

Zuerst empfehlen wir immer den ruhenden Kristall als verbindenden Kraftort für zu Hause, das ist der beste Weg, um ganzheitlich Frieden zu finden. Als zweiter Schritt, kann ein zusätzlicher Kristallschmuck den Neuanfang unterstützen. Dies jedoch mit dem Hinweis, dass auch beim Basis-Resonanzpaket schon ein zweiter, gerundeter Bergkristall für die Tasche mitgeliefert wird (ohne DNA, jedoch mit der Resonanz abgestimmt). Wir empfehlen die Entscheidung zur DNAlpha-Bergkristallbestattung schon bei der Bestattervorsorge- Vereinbarung zu treffen und die Wimper zu Lebzeiten zu konservieren. Mehr Informationen gerne im persönlichen Gespräch, in unserer Broschüre und unter www.DNAlpha.de.

Kosten einer DNAlpha-Bergkristall-Bestattung

Echte Schweizer Bergkristalle sind sehr selten und erweisen sich stetig wachsender Sammlerwerte. Bitte nicht verwechseln mit „gewaltsam gesprengten“ Steinen beispielsweise aus Brasilien oder künstlichen Laborkristallen. Sie erhalten:

  • Ihren DNAlpha-Bergkristall, garantiert mit der original Wimper im Herzen, mehrfach konserviert.
  • Das Echtheitzertifikat zum patentierten DNAlpha-Bergkristall mit Fundort zum Kristall in der Schweiz.
  • Einen zweiten, leicht gerundeten, original Bergkristall für die Tasche (ohne DNA) jedoch mit der Resonanz abgestimmt.
  • Das Hardcover-Buch „Dein Wow. Vom Sinn der Existenz“.
  • Die spezielle DNAlpha-Anwendungsanleitung zum Umgang/Wirkung Ihres Kristalls.
  • Ein Jahr kostenfrei eine gesicherte Aufbewahrung ggf. weiterer Wimpern in unserer DNAlpha-Bank.

Vorteile einer DNAlpha Bergkristall-Bestattung

  • Ihre ewig-liebende Verbindung für zu Hause, unabhängig von Örtlichkeiten.
  • 15 Millionen Natur werden hier abgestimmt auf diese eine Wimper geliefert.
  • Kann alleine und als Ergänzung zu jeder beliebigen Bestattungsform gewählt werden - Im Vergleich zum Diamant eindeutig preiswerter, jedoch als Unikat mit DNA von unschätzbarem Wert.
  • Durch die konservierte DNA ein besonderer Weitblick auch für künftige Generationen - In der „DNAlpha-Bank“ können weitere Wimpern gesichert werden (doppelte Sicherheit bei Diebstahl, Feuer, etc.).
  • 10 % aller Erlöse der Trauerkristalle gehen in Soziale Projekte, überwacht durch einen externen Wirtschaftsprüfer.

Nachteile einer DNAlpha Bergkristall-Bestattung

  • Die aufwändige Konservierung samt Herstellung dauert vier Wochen (bei zusätzlichem Schmuck, weitere zwei Wochen)
  • Der DNAlpha-Bergkristall ist ein sehr persönlicher und kein öffentlicher Kraftort (außer er wird in einen Grabstein, in eine Spezial-Urne etc. mit eingearbeitet)
  • Als Konservierungsverfahren wird bewußt ein rein natürliches Verfahren gewählt. Trotz Echtheitszertifikat und Patent gibt es keine medizinische Analyse/Garantie zur DNA.