Wir sind für Sie da:
030 398 20 20 70Tag & Nacht

Feuerbestattung

Feuerbestattung - Beisetzung in einer Urne

  • Die Feuerbestattung, oder auch Urnenbeisetzung, ist die am meisten verbreitete Bestattungsart in Deutschland.
  • In unserem Funeria Bestattungsplaner können Sie Feuerbestattungen ganz nach Ihren persönlichen Wünschen gestalten und genau auf Ihr Budget abstimmen.
  • Bei allen Fragen steht Ihnen ein persönlicher Trauerbegleiter telefonisch zur Seite, der Sie durch alle Planungsschritte begleitet und umfassend berät.

Feuerbestattungen im historischen Kontext

Die Feuerbestattung, oder auch Urnenbeisetzung, ist eine der ältesten und traditionellsten Bestattungsarten der menschlichen Kulturgeschichte. In Europa wurde die Urnenbeisetzung bereits zur Bronzezeit von der sogenannten Urnenfelderkultur gepflegt. Auch während der griechischen und römischen Antike war die Feuerbestattung vorherrschend. Die antiken Griechen löschten die Feuer der rituellen Verbrennungszeremonie nicht selten sogar mit Wein.

Wie läuft eine Feuerbestattung ab?

Bei einer Feuerbestattung wird der Körper des Verstorbenen im Krematorium zu Asche verbrannt. Dabei ist die Verwendung eines Sarges in Deutschland vorgeschrieben.
Die Asche wird dann in eine Aschekapsel gefüllt, die verschlossen und mit dem Namen des Krematoriums, dem Namen des Verstorbenen und seinem Geburts-, Todes- und Einäscherungsdatum versehen wird. Für die anschließende Trauerfeier wird die Aschekapsel in eine dekorative Schmuckurne eingesetzt.

Die Feuerbestattung ist mittlerweile die beliebteste Bestattungsart in Deutschland. Nicht zuletzt, da sie aufgrund der geringeren Kosten für Urne und Grabstelle auf dem Friedhof meist günstiger ist als eine Erdbestattung. Welche Grabstellen bei einer Feuerbestattung zur Verfügung stehen, haben wir für Sie hier aufgelistet.

Trauerfeiermöglichkeiten

Eine Urnenbeisetzung bietet den Angehörigen verschiedene Möglichkeiten für Abschiedszeremonien: Vor der Einäscherung kann eine Abschiednahme im kleinen Kreis am aufgebahrten Sarg sowie eine Sargfeier an verschiedenen Orten abgehalten werden. Nach der Einäscherung sind Trauerfeiern an der Urne möglich.

Im Anschluss an die Trauerfeier findet die Urnenbeisetzung statt, bei der es den Angehörigen möglich ist, die Urne selbst von der Friedhofskapelle zum Grab zu tragen.

BestattungspaketeFeuerbestattung


Bitte wählen Sie Ihre Region

Stille Beisetzung (ohne Trauerfeier)

  • Kremationssarg
  • Aschekapsel
  • Stille Beisetzung
  • Versorgung
  • Formalitäten
  • Einäscherung

Auswählen1.211,00€

Beisetzung mit Trauerfeier

  • Kremationssarg
  • Schmuckurne
  • Trauerfeier
  • Blumenschmuck
  • Musik
  • Versorgung
  • Formalitäten
  • Einäscherung

Auswählen1.611,00€
Funeria verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.