Neuigkeiten
Bild des Authors Julia Filimonow
Julia Filimonow
PR

Mission Vorsorge: Erstes Funeria Vorsorge-Treffen mit Funeria-Begleiterin Susanne Hövelmann

Blog VAbend share

Am 18.02.2018 fand in der Tagespflege “Rombacher Tor” in Bochum unsere erste Veranstaltung zum Thema “Rund-um Vorsorge” statt. Unsere Funeria-Begleiterin Susanne Hövelmann* stellte den ca. 20 Teilnehmern der Veranstaltung das Unternehmen Funeria vor und führte, durch die “drei Bausteine” der Vorsorge. Zu den verschiedenen Themen und Dokumenten der Vorsorge kamen viele Fragen auf und es zeigte sich wieder, wie wichtig eine gute Vorsorgeberatung ist und wie wenig Verbreitung sie bisher gefunden hat.

Die Info-Veranstaltung im “Rombacher Tor” wurde uns von Diana Koberg, Leiterin des Hauses, ermöglicht. Frau Koberg und ihre Kollegen setzen sich für eine offene Informationskultur in ihrer Pflegeeinrichtung ein: ihr Ziel in der Tagespflege ist es, dass sich der Alltag nicht nur auf Pflege reduziert. “Wir möchten unsere Patienten und ihre Angehörigen in allen Bereichen, die ihr tägliches Leben betreffen, so gut wie möglich unterstützen und beraten und sie so auf alle Eventualitäten vorbereiten. Dabei gibt es für uns keine Tabu-Thema. Die rechtzeitige Vorsorge halten wir in diesem Zusammenhang für extrem wichtig”, erklärt Diana Koberg.

Blog VAbend FrKoberg Diana Koberg, Tagespflege "Rombacher Tor"

Dass viele Angehörige im bevorstehenden oder akut eintreffenden Trauerfall handfeste Unterstützung und Informationen brauchen, war auch Funerias Beweggrund sich mit den Themen der “Vorsorge für die finale Lebensphase” vertraut zu machen. Dabei geht es nicht nur um die Bestattung. Gleichermaßen wichtig sind die Regelung der Betreuung und die Anfertigung von Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung, wie auch die geordnete und strukturierte Ablage aller wichtigen Dokumente an einem Ort. Unser Eindruck im “Rombacher Tor” war, dass der Ordner “Meine Rund-um Vorsorge” genau diese Anforderungen erfüllt und eine gutes “Werkzeug” für die Vorsorgenden bildet. Bei den Teilnehmern sei die Mappe “sehr gut angekommen”, hieß es von Frau Koberg.

Wir freuen uns! Ihr Funeria Vorsorge-Team

*Susanne Hövelmann ist eine vom Bundesverband für Trauerbegleitung qualifizierte Trauerbegleiterin und Trauerrednerin. Sie hat bereits mehrere Bücher zum Thema Umgang mit Tod und Trauer verfasst (mehr über Susanne Hövelmann und ihre Arbeit unter www.trauer-dortmund.de). Demnächst wird Susanne Hövelmann in unserem Blog eine eigene Kolumne erhalten und mit unseren Lesern in Austausch treten.

Über Funeria:

Wir von Funeria verbinden die Qualität und Pietät traditioneller Bestatter mit der Transparenz und Kundenfreundlichkeit der heutigen Zeit. Der Tod ist Teil des Lebens - holen wir ihn aus dem Dunkeln!

Mehr Informationen